Geben wir euch kurz einen kleinen Einblick in die Geschichte. Wer sie noch nicht kennt, kann Pulse entweder auf Lezhin Lesen (engl) oder aber hier bei uns.

Worum geht es in Pulse:

Zum einen hätten wir unsere Hauptprotoganistin „Mel“ Die Chirurgin.
Lynn unser kleines Lämmchen die an einer Herzkrankheit leidet und auf einen Spender angewiesen ist. Trotz ihrer Krankheit bleibt sie fröhlich und verliert nie den mut, auch wenn sie es vorerst immer abgelehnt hat einer Transplantation zuzustimmen. Trifft sie eines tages auf „Mel“ nicht begeistert von ihrer Einstellung und die kühle art. Dazu kommt das sich „Lynn“ kurzer Hand bei unsere Chirurgin einnistet, sie beide schließen einen Vertrag ab: Sollte „Lynn“ es in dem Zeitraum schaffen das sich „Mel“ in sie Verliebt würde sie einer Transplantation zustimmen unter der Bedingung das „Mel“ diesen eingriff, vornimmt. „Mel“ lässt sich vorerst zwiespaltig darauf ein, verlangt jedoch von „Lynn“ dass sie sich in diesem Fall von einem anderen Arzt der Transplantation unterziehen lässt. Ab diesen Moment geht es bei den beiden Berg auf und Berg ab, nur langsam fängt „Mel“ an sich „Lynn“ zu öffnen.

Genre: GL/Romance, Yuri
Art/Story: Ratana Satis

Pulse Vol. 1

Gespannt habe ich, wie manch anderer auch, auf das Erscheinen von Pulse Vol. 1 gewartet. Endlich war es soweit und ich konnte es endlich in den Händen halten und durchblättern. Anlässlich dessen schreibe ich eine kleine Review von meinen Eindrücken. Zusätzlich habe ich auch einige Fotos gemacht. (Die Lichtverhältnisse waren nicht so gut, darum kommen die Farben nicht ganz so gut rüber).

Inhalt:

Pulse Vol. 1 enthält neben den ersten 15 Kapiteln auch eine Postkarte, mit dem Halloween-Motiv und ein Poster im ca. A3 Format, mit dem gleichen Motiv wie der Schutzumschlag.

Pulse Vol. 1 entspricht in etwa den großformatigen Splitter-Bänden. Es hat wie diese einen festen Einband. Dieser ist nochmals in einen ansehnlichen Schutzumschlag eingeschlagen.

Durch den Umschlag erhält man ein zusätzliches schönes Motiv. Man sollte das Band aber pfleglich behandeln, es wäre zu schade um den Umschlag. Durch das große Format des Bandes kann man die Story sehr gut lesen. In einem Mangaband wäre dies kaum möglich gewesen.

Der Druck ist sauber und das matte Papier erinnert mich an die Splitter Alben. Sollte die Qualität vergleichbar sein, hat das Pulse Vol. 1 eine hohe Haltbarkeit. Während meine 10 Jahre alten Mangas vergilbt sind (normaler Prozess von Papier, Sonne und Luft), sollte dies bei dem Pulse-Papier nicht passieren. Also können wahrscheinlich auch eure Enkel noch das Band in voller Pracht anschauen.

Pulse Vol. 1 passt auch sehr schön in ein Regal und ich warte jetzt schon gespannt auf Volume 2. Ich hoffe ich konnte euch durch meine Review einen kleinen Eindruck vermitteln und wünsche allen zukünftigen Besitzern viel Freude mit ihrem Band Pulse Vol. 1!

Rating:

Art: 10
Story: 9
Character: 10
Yuri: 10
Service: 4

Pulse ist eine tolle Geschichte zudem sieht das Buch sehr gut aus, es macht spaß es zu Lesen und man will mehr.

Review verfasst von: Cappin

 

 

8 thoughts on “Ratana Satis Pulse Volume 1 – Review

  1. Wow ein echtes schönes Volume *-*

    hatte es mir auch bestellt gehabt aber bis heute noch nicht angekommen :/
    Ich wollte mal fragen wann es so bei euch angekommen?

    1. Also ich muss dir sagen, dass er bis jetzt der einzige ist den wir kennen der den Band bekommen hat.
      Wir restlichen warten leider auch schon seid nun mehr als 4 Wochen. 🙁 Also weiterhin wohl noch geduld, und hoffen. 🙂

      1. Jop, ich warte auch noch. Am Mittwoch sind es dann 5 Wochen und auf das Volume welches ich mir extra nochmal für eine Freundin gekauft habe, sind auch schon fast 2 Wochen vergangen. Dieses mal aber mit Tracking-Nummer. Nur findet DHL oder andere auch nichts unter dieser Nummer und bei der Thai-Post ist der letzte schritt am 8. Dezember registriert. Hattest du denn eine Tracking-Nummer, denn komischerweise hast du es ja schon ^^

    2. Ich habe ebenfalls eine Pre-Order bestellt, die ist aber auch noch nicht angekommen.

      Ich habe dann noch für eine Freundin bestellt, als es die Reste auf Facebook gab. Da ich mich wohl so ausgedrückt habe, dass ich es bis zu Weihnachten brauche, hat sie einen entsprechend Versand genommen. Ich denke 50 Euro sind schon etwas teurer als der andere Versand.

  2. Bei mir kam bis heute auch nichts an (Und es ist schon Januar).. Kam bei euch schon alles an jetzt?

  3. Nach knapp 3 Monaten ist es nun doch endlich angekommen und ich muss sagen das es echt gut gemacht ist 🙂 Dafür hat sich das Warten doch gelohnt ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*